Verfahren ausgesetzt

Die Sander Bürger und die BI können einen ersten Erfolg feiern: Wie das Bergamt Nordbayern in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird das Genehmigungsverfahren zur Erweiterung des Quarzsand-Tagebaus „Nordöstlich Sand am Main“ einstweilen nicht fortgesetzt. Das Bergamt entspricht damit einem Aussetzungs-Antrag der Firma Sand- und Kieswerke Dotterweich GmbH, da derzeit Überlegungen angestellt werden, die Antragsunterlagen zu überarbeiten.

Dies bedeutet für die Bürger Sands einen ersten Etappensieg, allerdings müssen wir trotzdem weiterhin gemeinsam an der Sache dran bleiben, denn das Rennen ist noch nicht gewonnen!

Die komplette Pressemitteilung findet Ihr hier: Download Pressemitteilung